13. Juni 2017

Flüge verfolgen – Berlin Schöneberg







Der Flughafen Berlin Schöneberg liegt ebenso wie der Flughafen Berlin Tegel im Großraum Berlin. Im Jahr 2016 flogen fast 17 Millionen Menschen von hier an Ziele in Deutschland, Europa und auf dem ganzen Globus, dabei ist der Flughafen Schönefeld nur der siebtgrößte in Deutschland. Angrenzend an das Gelände entsteht derzeit der neue Flughafen Brandenburg (BER). Der Flughafen dient als Drehkreuz der Fluggesellschaften easyJet, Ryanair und Germania. Des Weiteren hat Condor hier einige Flugzeuge stationiert. Somit sind am Flughafen Schönefeld, anders als am Verkehrsflughafen Tegel viele „Billigairlines“ vertreten.

Die meisten Ziele werden jedoch von der LufthansaTochter Germanwings angeflogen: 41 Flughäfen. Zu den weiteren Airlines gehören unter anderem:

  • Aer Lingus
  • Aeroflot
  • Belavia
  • Condor
  • Delta Airlines
  • Icelandair

Vom Schönefeld-Flughafen können 220 Flughäfen in 68 Länder angesteuert werden, dass sind gerade einmal die Hälfte der Flughäfen, die vom Berliner Flughafen Tegel angeflogen werden. Das Hauptziel? Ein eher ungewöhnliches Flughafen und nicht eins der Top Reiseziele, jedoch zu 100% eine Reise wert – der Flughafen Tel Aviv Ben Gurion. Weitere exotische Ziele können von Schönefeld aus erreicht werden, hierzu zählen Vietnam, Indien, Bahrain oder Äthiopien fliegen. Das am häufigsten angeflogene Land ist jedoch Russland, mehr als 10% aller Flüge gehen dort hin.

Gelegen ist der Flughafen etwas 22 Kilometer entfernt vom Stadtzentrum. Über den Bahnhof Berlin Schönefeld ist das Zentrum jedoch einfach zu erreichen, ebenfalls gibt es einen Airport Express Richtung Stadt. Besucher können sich so alle schnell auf die Erkundung der Hauptstadt freuen.

Der Berliner Flughafen Schöneberg ist seit Jahren sehr beliebt, sei es bei Passagieren oder auch der Luftfracht, dass zeigen die folgenden Zahlen. Zum heutigen Zeitpunkt fehlen nicht viele Passagiere um sich mit 20 Millionen Fluggästen brüsten zu können. Die Luftfracht hat jedoch seit dem Jahr 2005 gelitten und ist um gut die Hälfte zurückgegangen.