25. Juli 2017

Flüge verfolgen – Bremen







Der Flughafen Bremen ist der einzige internationale Verkehrsflughafen der Stadt. Er liegt deutschlandweit an zwölfter Stelle, gemessen am Passagieraufkommen. Nur gut drei Kilometer von der Stadtmitte entfernt ist der Airport gelegen. Dabei liegen einige wenige Teile des Flughafens im Gebiet Niedersachsens. Anders als bei vielen anderen internationalen Airports in Deutschland ist der Bremer Airport sehr stadtnah gelegen, deshalb wird er auch „City Aiport Bremen“ genannt.

Angebunden ist der Flughafen recht gut, durch die Autobahnen A27 und A281. Ebenso gut erreichen lässt sich der Airport durch die Straßenbahnlinie 6. Diese verkehrt alle sechs Minuten zwischen der Innenstadt und dem Flughafen.

Seit dem Winter 2005/2006 verkehrt die Billigfluglinie Easy Jet dank einer Verbindung zum Flughafen Luton zwischen Bremen und London und zwar einmal täglich. Seit 2007 ist ebenfalls die Fluggesellschaft Ryanair in Bremen stationiert. Sie kauften ebenfalls die ehemalige Frachthalle des Flughafens auf und verwandelten diese in den Terminal E. Ryanair steckt viel Zeit und Engagement in den Stadtort – als Auswirkung stieg die Passagierzahl 2008 auf gut 2,5 Millionen Passagiere.