15. Juni 2017

Flüge verfolgen – München







Der Franz Josef Strauß-Flughafen, wie der offizielle Namen des Flughafen München ist, ist die Drehscheibe für den bayerischen Luftraum und befindet sich rund 28,5 Kilometer entfernt von Freising. Gerade bei vielen Flügen in die südlichen Europa-Staaten ist der Flughafen ein beliebter Stop-Over. Viele Inlandsflüge führen ebenfalls nach München, sei es für einen Kurzurlaub oder für einen Business-Trip. Im Satellitengebäude des Flughafens lässt sich die Zeit in 16 Einzelhandelsgeschäfte und drei großen Duty-Free-Bereiche tot schlagen. Solltest du dich mehr für die Flüge am Münchener Flughafen interessieren, dann kannst du das bequem von zu Hause aus mit Hilfe des Flugradars tun.

230 Ziele werden von insgesamt 100 Fluggesellschaften angeflogen – Maschinen, die von München wegfliegen, steuern eines von insgesamt 70 Ländern an. Gemessen am Fluggastaufkommen liegt der Münchener Flughafen auf Platz 2, hinter dem Flughafen Frankfurt.

Vom Münchner Flughafen können insgesamt 507 andere Flughäfen in 119 Länder erreicht werden. Darunter befinden sich exotische Ziele die Thaliand, der Iran oder auch Brasilien. Das Hauptziel befindet sich jedoch innerhalb Deutschlands – der Flughafen Berlin Tegel. 11 Prozent aller Destinationen liegen in den USA. Wer Flüge über den Atlantik in Richtung Amerika verfolgen will, der ist am Flughafen München absolut richtig!

Der Flughafen München wurde erst im Jahr 1992 eröffnet. Seit dem Jahr der Eröffnung hat sich das Passagieraufkommen des Münchner Flughafens mehr als verdreifacht. Heute sind es über 42 Millionen Fluggäste die jährlich vom Flughafen München aus landen oder dort ankommen. Im Jahr der Eröffnung waren es nur 12 Millionen. Innerhalb von nur 25 Jahren hat sich das Aufkommen verdreifacht. Bereits 2025 werden knapp 60 Millionen Passagiere jährlich erwartet. Um dieses massive Verkehrsaufkommen bewältigen zu kommen, soll der Flughafen in den nächsten Jahren ausgebaut werden.

Bereits 2006 wurde die Marke von 30 Millionen Passagieren geknackt. Nur neun Jahre später waren es schon über 10 Millionen mehr. Grund für diesen massiven Anstieg an Passagieren ist, dass München ein zentraler Knotenpunkt auf vielen Flugreisen ist. Der Flughafen München zählt zu den verkehrsreichsten Flughäfen Europas und belegt den Platz 9.