25. Juli 2017

Flüge verfolgen – Nürnberg







Der Albrecht Dürer Flughafen, wie der Flughafen Nürnberg auch heißt, ist ein internationaler Flughafen in der Nähe der Stadt Nürnberg. Er ist nach dem Flughafen München der zweitgrößte im Ballungsraum Bayern. Im deutschlandweiten Vergleich in Sachen Verkehrsaufkommen liegt der Flughafen Nürnberg auf Platz 10. Ganze 16 Jahre lang war der Airport Drehkreuz für Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft – Air Berlin. Im jahr 2013 zog Air Berlin seine Flugzeuge vom Stützpunkt in Nürnberg ab. Die Jahre danach arbeitete der Flughafen hart daran, sich als einer der schnellst wachsenden Airports in Deutschland zu etablieren.

Nicht nur internationale Ziele, sondern auch Ziele innerhalb Deutschlands werden von Nürnberg aus bedient. Jedoch werden derzeit keine interkontinentale Langstreckenflüge durchgeführt. Jedoch werden exotische Ziele wie Israel oder die kanarischen Inseln angeflogen. Es haben sich seit dem Abzug von Air Berlin besondern die Fluggesellschaften Germania und Ryanair augebreitet.

Informationen über den Flughafen Nürnberg

  • Vorfeld: 246.845 m²
  • Hallenvorfelder: 9484 m²
  • Abstellpositionen für Flugzeuge: 37
  • Gebäudenahe Abstellpositionen: 6 (davon 4 mit Fluggastbrücken)
  • Fluggast-Terminal: zwei Abflughallen, eine Ankunftshalle
  • Parkplätze: über 9000
  • Luftfrachtzentrum (Lagerfläche): 13.317 m²
  • Betriebszeit: 24 Stunden